Top 3 – 2013: Alben

Schon ist es wieder soweit. Das Ende (des Jahres) naht. Es ist Zeit für meine Top 3 der Ausgabe 2013. Wie im letzten Jahr (Alben & Rest) möchte ich wieder meine drei Favoriten in den vier Kategorien Alben, Songs, Bücher und Blogs präsentieren. Den Anfang machen die Musikalben.

Die Bewertungsgrundlage ist etwas weniger komplex als die Bildung der FIFA-Weltrangliste. Es gewinnt, was mir gefällt. Innerhalb der Top 3 gibt es keine Wertungs-Reihenfolge. Der Song/das Album/das Buch muss nicht zwingend in diesem Jahr erschienen sein. Fertig.

Manillio – Irgendwo

Das Album erschien bereits zu Beginn des Jahres. Schon etwas länger her und doch gehört es dem Jahr 2013 an. Erfrischender Schweizer Hip-Hop, der Spass macht. Mit guten Texten und tollen Songs. Ein eher entspannendes Album, das perfekt zu einem schönen Wintertag passt.

Woodkid – The Golden Age

Den französischen Musiker kannte ich zuvor nicht. Allerdings auch nicht weiter erstaunlich. The Golden Age ist Woodkid’s erstes Album. Davor war er hauptsächlich als Regisseur von Musikvideos (z.B. von Katy Perry und Lana Del Rey) bekannt. Nun macht er selbst Musik und die gefällt. Zumindest mir. Schöne Musik mit vielen klassischen Instrumenten. Damit erzeugt er eine tolle Stimmung und ein tolles Album.

Arcade Fire – Reflektor

Arcade Fire find ich einfach eine tolle Band. An der WM-Gruppenauslosung würde man also von einer „Hammer-Gruppe“ sprechen. Und auch das neue Album find ich äusserst gelungen. Eine Platte, die man rauf und runter hören kann.

Das war sie, meine Alben-Top 3. Natürlich würden mich auch in diesem Jahr eure Lieblingsalben wieder interessieren. Was hab ich verpasst? Was sollte ich unbedingt noch nachholen?

Advertisements

One comment on “Top 3 – 2013: Alben

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s