FCW am ESM – Erster Härtetest

Ein kurzer Beitrag aus gegebenem Anlass. Heute Abend, im Training des FC Winkeln, konnten vier der neun Engadiner-Teilnehmer einen ersten ernstzunehmenden Härtetest absolvieren.

Vieles, was ich vom letzten Engadiner kenne, ist uns heute auf unserer Joggingeinheit begegnet. Immerhin eine Strecke von gut 17 Kilometern konnte in etwa einer Stunde und 45 Minuten zurückgelegt werden. Für 80 Prozent unserer Mannschaft wahrscheinlich die längste am Stück gelaufene Strecke ihrer Jogging-Karriere. Steile Anstiege (jedoch ohne anstehen) und halsbrecherische ‚Abfahrten‘ durch Wiesen und Wälder (ähnlich dem Stazerwald). Schnee- oder sogar eisbedeckte Waldwege, die das einfache Vorwärtsgehen zur Herausforderung machten. Und dazu Windböen, die den Gegenwind über den Flugplatz Samedan alt aussehen liessen. Die Unterschiede: Nicht das Engadin, sondern der Grossraum Winkeln, St. Gallen, Gossau, *****-Engelburg war Schauplatz für unsere gemütliche Joggingrunde. Und natürlich fehlten die Langlaufskier. Mit denen wär natürlich alles viel leichter gegangen. Vielleicht… Oder auch nicht…

Fazit: Das heutige Training könnte man unter folgendem Motto zusammenfassen:

Nun ergeben sich aus diesem Training natürlich wichtige Fragen: Was ist mit den restlichen fünf Teilnehmern, die an diesem Training nicht teilgenommen haben? Fehlt ihnen nun eine entscheidende Trainingsgrundlage im Vorfeld auf das grosse Ereignis? Oder sind die vier Anwesenden womöglich sogar noch die Bestraften? Hat das Training so viele Kräfte geraubt, dass am Engadiner die Energie fehlt? Die nächsten Wochen werden es zeigen. Wir bleiben am Ball! (Ok, der Witz mit dem Ball war jetzt für einige Winkler wahrscheinlich überhaupt nicht zum lachen.)

Advertisements

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s