Ball im Netz – XIII

Für manche ist die Zahl 13 mit Unglück (oder sogar Pech) verbunden. Airlines und Hotels entscheiden sich die Reihe bzw. das Zimmer 13 wegzulassen. Nach stundenlanger Abwägung und einer ausführlichen Nutzwertanalyse hab ich mich dazu durchgerungen, die 13 in dieser Reihe zu belassen. Denn hätte ich die ‚wilde‘ 13 ausgelassen, was wäre dann gekommen? Genau, die 14. Der Text, den es in dieser 13. Ausgabe des Ball im Netz zu lesen gibt, zeigt, dass man auch mit der 14 ziemliches Pech haben kann. Das Pech, am falschen Ort geboren zu sein. „Der Gefangene aus Camp 14.“

 

Ball im Netz im Ball im Netz

Doch davor gibts noch leichte Kost. Oscar, der kleine, dünne, verletzliche, fast schon zerbrechliche Jüngling von Chelsea hat in dieser Saison bereits für Furore gesorgt. Im Champions-League Spiel gegen Juventus trifft der Brasilianer dass Tor und dem Zuschauer bleibt nur noch das Staunen übrig.

 

Escape from Camp 14

Shin In Geun wurde im Camp 14 geboren. Das ist ein Nordkoreanisches Straflager, das grösste im ganzen Land, in dem tausende politische Gefangene sitzen. Die Insassen werden zu niedrigster Arbeit gezwungen, wie Tiere behandelt und haben keine Rechte. Unzählige Kinder werden in diesen Lagern geboren und wachsen auf, ohne zu wissen, dass es eine Welt ausserhalb der grossen, elektrischen Zäune gibt. Für jemanden der das nicht gesehen hat, sind die ‚Lebensumstände‘ schwierig zu beschreiben und zu verstehen. Shin In Geun hat diese Hölle durchlebt und in einem Buch erzählt er davon. Der folgende Artikel aus dem Guardian ist eine Zusammenfassung des Buches und zeigt den Horror in Camp 14.

How one man escaped from a North Korean prison camp

 

Fahrrad-Ausflug

Martyn Ashton ist ein cooler Typ. Er leiht sich mal ein 10’000.- Pfund teures Rennrad des britischen Sky-Teams und macht eine kleine Fahrt durch die Stadt. Wer denkt Fahrradfahrer seien nicht die hellsten (solls ja auch geben), weil sie den ganzen Tag auf einer Strasse geradeaus fahren, wird hier eines besseren belehrt. Was man hier sieht verdient das Prädikat: Nicht ganz normal, aber grossartig!

Advertisements

2 comments on “Ball im Netz – XIII

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s