Die Blog-Redaktion

„Wer hat an der Uhr gedreht…“

                                  Paulchen Panther

Genau so wie dem Paulchen ergeht es uns momentan. Nach den ersten langen und intensiven Reisetagen dachten wir uns: „Mehr als 40 solche Tage d??rfen wir noch geniessen!“ Nach einer Woche – wir befanden uns bereits in Laos – das selbe: „Wir haben gerade mal einen Sechstel der Reise hinter uns.“
Und dann gings schnell. Wir konnten das sch??ne, verschlafene Laos von vielen interessanten Seiten (sogar aus der Perspektive eines Elefanten) kennenlernen, wir haben das hektische Treiben von Hanoi ??berstanden, wir verbrachten tolle Tage in der Halong Bay und reisten schon fast durch ganz Vietnam; von Norden nach S??den. (Das war jetzt mal ein (sehr) Schnelldurchlauf.)
Nun sitzen wir auf der Terrasse eines Bungalows und die grosse Reise durch Indochina befindet sich bereits im letzten Drittel. Die n??chsten Tage werden wir hier in Mui Ne, 200km n??rdlich von Saigon, in dieser sch??nen Unterkunft geniessen.

0image

Mehr oder weniger direkt geht es dann ins Mekong-Delta – der 10.-l??ngste Fluss der Welt ist somit sowohl Start- als auch Schlusspunkt unserer Laos-Vietnam-Tour -, bevor wir die Grossstadt Saigon (offiziell Ho Chi Minh City) in Angriff nehmen. Am 7. September fliegen wir von Saigon in den Stadtstaat Singapur, wo wir uns w??hrend drei Tagen wieder ans westliche Leben (sowie an die westlichen Preise) gew??hnen k??nnen. Und danach gehts bereits wieder zur??ck in die Schweiz.

An dieser Stelle hat die Blog-Redaktion urspr??nglich eine Zusammenfassung der bisherigen Reise vorhergesehen. Der Entwurf war bereits vollst??ndig:
Image

Beim Korrekturlesen des Chef-Redaktors ist dieser Teil jedoch v??llig durchgefallen. Viel zu lang und doch nichtssagend, unoriginell und langweilig! Das war seine vernichtende Kritik zum Text seines hauseigenen Journalisten. So wurde der Teil kurzerhand aus der aktuellen Ausgabe gekippt. Der Layout-Designer hatte dann aus optischen Erw??gungen die Idee des ‚Reiseprotokolls in Listenform‘. In der notfallm??ssig einberufenen Redaktionssitzung konnte sich das ganze Team mit dieser Kompromissl??sung abfinden.
Dies ist das Resultat:

27.-29.7. Chiang Mai (Thailand)
   Highlight: Die Reise hat begonnen!!!

30.-31.7. Mekong Flussfahrt mit dem ‚Slow Boat‘
   H: Mekong und die bergige Wildnis rundherum

1.-5.8. Luang Prabang (Laos)
   H: Die gem??tliche Stadt, die netten Leute und die (erzwungene) Begegnung mit dem lokalen Velo-Mechaniker sowie Timi, der junge buddhistische M??nch

6.-7.8. Vientiane
   H: Die Veranda unseres Bunglows

8.-9.8. Hanoi (Vietnam)
   H: Das sinn-??berfordernde Old Quarter und die sportlichen Hanoianer

10.-12.8. Halong Bay
   H: Der perfekte zweite Tag (kayaken, schwimmen, relaxen, …) und die coolen Leute aus aller Welt auf dem Schiff

13.8. nochmal Hanoi
   H: siehe oben

14.-15.8. Dong Hoi
   H: Paradise Cave, ein riesiges H??hlensystem im durch die UNESCO gesch??tzten Phong Nha-Ke Bang Nationalpark (touristenlos)

16.-18.8. Hue
   H: Velotour ins Umland durch kleine D??rfer und zu Kaisergr??bern sowie die „Hello“-Zurufe der lokalen Kinder

19.-24.8. Hoi An
   H: Die Altstadt (ebenfalls Unesco-Weltkulturerbe), wie aus einer anderen Zeit

25.-26.8. Nha Trang
   H: Schlammbad im lokalen Spa, das fast ausschliesslich von Vietnamesen besucht wurde

27.8-heute: Mui Ne
   H: Unsere Bleibe und die ‚weissen Sandd??nen‘

Dieser Bericht wurde dann auch von allen Beteiligten als akzeptabel befunden. Jetzt muss es nur noch dem Leser passen und einen ordentlichen Umsatz generieren.

Detailliertere Ausf??hrungen zur Reise, Anekdoten und Episoden, Abenteuer und Begegnungen werden gerne nach der Reise m??ndlich ??berliefert und erz??hlt. (Und vielleicht hat der eine oder andere sogar das Vergn??gen, unsere ca. 2500 Fotos anzusehen.) Zudem k??nnen in den n??chsten Wochen (vielleicht noch w??hrend, aber bestimmt nach der Reise) einige Blog-Beitrage erwartet werden, die ganz verschiedene Aspekte (Erfahrungen, Kulturen, Begegnungen, etc.) unserer Reise thematisieren. 

Machts gut und bis bald,

euer Chefredaktor, Blog-Redaktion, Journi und Layout-Designer in Personalunion

…einige wenige Bilder der Reise sind auf twitter (@philgort) zu finden.
Advertisements

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s