Abenteuer Engadiner Skimarathon – Teil XVII: Aussenperspektive

Sei Wochen ist der Engadiner fast das einzige Gesprächsthema. Die Konzentration auf den Anlass steigt ständig. Doch wie wirkt denn unser Unterfangen auf einen Aussenstehenden? Werden wir bewundert? Sind wir schon die Stars von Morgen? Wird uns der Nachwuchsfranken, welchen wir bei der Anmeldung bezahlten in einigen Jahren wieder zugutekommen, weil wir bald als die ‚Switzerland’s Next Dario Colognas‘ gehandelt werden?

Dies ist ein Gästeblog von Hugo, der diese Thematik auf sehr charmante Weise abhandelt:

Absoluter Schwachsinn! Eine Schnapsidee! Wahrscheinlich in der Euphorie nach einem der wenigen Rückrundensiege der letzten Saison von einigen jungen Fussballspielern geboren! Und zudem unvernünftig! Gefährlich auch! So ohne spezifische Vorbereitung! Knallköpfe! Jugendlicher Leichtsinn! Und einer der sieben geht sogar gegen die 50 zu! Man stelle sich das vor!

Als die Idee erstmals formuliert wurde, lächelte ich nur. Ich hielt es für Phantasterei, Geschwafel, einfach so und unüberlegt dahergesagt, … – Nicht im Traum konnte ich mir damals vorstellen, dass es bitterer Ernst war. Und siehe da: Es wurde wieder ruhig. Schon fast geriet das Projekt in Vergessenheit. Aber offenbar gärte die Idee in den Köpfen weiter.

Und nun stellen sich die 7 Verrückten in wenigen Stunden wirklich der Herausforderung. Das kann ja nicht gut gehen! Die werden die Quittung für ihren Übermut schon erhalten. Blasen an den Händen, Krämpfe in den Beinen, blutige Zehen, gebrochene Stöcke, Magenkrämpfe, Durchfall, …! Selber schuld!

Aber irgendwie bewundere ich sie doch. Irgendwie blicke ich dem Sonntag sogar etwas neidisch entgegen. Irgendwie sind das sogar tolle Kerle! (Sogar der Älteste unter ihnen!) Ich stelle ihn mir vor bei Kilometer 38: Wie Juha Mieto anno dazumal! Das war ein Baum von einem Mann.

Und ich gestehe es: Wahrscheinlich stehe ich am Sonntag sogar irgendwo am Streckenrand, anfeuernd, bewundernd, …

 

Nochmal zur Information: Die Ereignisse dieses Wochenende können in regelmässigen Abständen auf meinem Twitteraccount mitverfolgt werden.

Advertisements

Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s